Notfalldarstellung

…oder auch ND genannt
Wer im Fall des Falles richtig reagieren will, muss vorher üben – immer und immer wieder, bis jeder Handgriff wie im Schlaf sitzt. Wir nehmen an vielen Übungen teil – als Helfer aber auch als Verletztendarsteller. Da wird dann richtig Theater gespielt, bis hin zur kompletten Maske.
Schließlich dürfen Unfallhelfer nicht gleich schlappmachen, wenn sie einen Verletzten sehen.

Ziel der Notfalldarstellung ist es, das Unfallgeschehen möglichst wirklichkeitsgetreu darzustellen und das Verhalten verletzter Personen nachzuahmen.
Im Jugendrotkreuz wurde früher auch der Bezeichnung RUD – Realistische Unfalldarstellung verwendet.

Die ND-Grundausbildung
Die ND-Grundausbildung richtet sich an interessierte Jugendliche, die Spaß an Schauspielerei haben und daran interessiert sind, einfache medizinische und maskenbildnerische Kenntnisse kennen zu lernen, um sie später in der Notfalldarstellung anzuwenden. Sie wird auf der Kreisverbandsebene von geschulten Referenten des Landesverbandes durchgeführt.

Voraussetzungen: Mindestalter 14 Jahre, Teilnahme am Orientierungswochenende und Teilnahme einer Erste-Hilfe-Ausbildung

Das Darstellertraining

Das Darstellertraining richtet sich an ND’ler, die später als Verletztendarsteller auf Übungen oder Einsätzen tätig werden wollen.
Die Ausbildung vertieft die Kenntnisse beim Darstellen von verletzten Personen. Sie wird auf der Kreisverbandsebene von geschulten Referenten des Landesverbandes durchgeführt.

Voraussetzungen: Mindestalter 14 Jahre, Teilnahme am Orientierungswochenende, Teilnahme einer Erste-Hilfe-Ausbildung und RUD-Grundausbildung

Das Schminktraining
Das Schminktraining richtet sich an Notfalldarseller, die später als Schminker auf Übungen oder Einsätzen tätig werden wollen. Die Ausbildung vertieft die Kenntnisse beim Schminken von verletzten Personen. Sie wird auf Kreisverbandsebene von geschulten Referenten des Landesverbandes durchgeführt.

Voraussetzungen: Mindestalter 14 Jahre, Teilnahme am Orientierungswochenende, Teilnahme einer Erste-Hilfe-Ausbildung und RUD-Grundausbildung

Die Fachausbildung für ND-Leiter


Die Fachausbildung für ND-Leiter richtet sich an NDler, die auf Ortsvereins- oder Kreisverbandsebene als ND-Leiter tätig werden wollen. Sie wird auf Landesverbandsebene von erfahrenen Referenten durchgeführt.

Voraussetzungen: Mindestalter 16 Jahre, Teilnahme am Orientierungs-wochenende, Teilnahme einer Erste-Hilfe-Ausbildung, Teilnahme an der Notfalldarstellung-Grundausbildung und der Grundschulung für Leitungskräfte. Neben einer ND-Grundausbildung, die einen idealen Einstieg in die Notfalldarstellung bietet, können wir für interessierte Darsteller / Schminker, die sich weiterentwickeln möchten, ein ND-Darstellertraining bzw. Schminktraining angebieten.
Dazu würden wir Referenten für die geplanten ND-Ausbildungen beim DRK-Landesverband anfordern.

 

Nähere Informationen zur Notfalldarstellung gibt es hier:

auf Kreisebene:
Anna-Martina Keggenhoff (nd@jrk-sauerland.de)
Nico Nörenberg (stv-nd@jrk.sauerland.de)

in Arnsberg:
nd-arnsberg@jrk-sauerland.de

in Neheim-Hüsten:
nd-neheim-huesten@jrk-sauerland.de

in Sundern:
nd-sundern@jrk-sauerland.de

in Warstein:
nd-warstein@jrk-sauerland.de

Hinterlasse eine Antwort