Wolfshausen/Marburg (2000)

WOLLE 2000

  • Zeltplatz: Wolfshausen, Kreis Marburg (MR)
  • Zeitraum: 01. Juli bis 15. Juli 2000
  • Teilnehmer/innen: 44
  • Betreuer/innen: 9
  • Lagerleitung: Michael Breitkopf (Breiti)

Sprüche

  • “So niedrig ist das nur?!?” zeigend auf ein Zelt ohne Fußstangen (Anja Pf.)
  • “Wurden wir jetzt fotografiert?” nachdem ein Blitz den Bulli erhellte (Kevin F.)
  • “Die Malteser essen gesünder.” “Was soll das heißen? Mehr Obst auf dem Hawaii-Toast oder stellen sie im McDrive den Motor ab?” (unbekannt)
  • “Für sein Alter ist er aber noch ganz gut drauf!” (Daniel N. über Martin K.)
  • “Zorro hilf’ mir – ähh ich meine Schr… hilf mir mal bitte!” (Nadine M. beim Spiel: Stadt-Land-Fluss)
  • Kristin R.: “In zwei Tagen kommt mein Freund zu Besuch.” Steffen Sch.: “Oh nein, dann geht das Geknutsche los!”
  • “Warum muss ich immer duschen?” Katharina M.
  • “Ich dusche erst, wenn ich zu Hause bin!” Christian S.
  • Die Dame bei der Schlossführung, anfangs geheimnisvoll: “Hinter dieser alten Eisentür ist nur Elektrokasten, meine Jacke und meine Thermoskanne.”
  • “Wenn Du ein Mädchen brauchst, kauf’ Dir ne Gummipuppe, dann hast Du eine!” (Melanie U. zu Frederik N.)
  • Christian S. zu seiner Mutter: “Weißt Du was?” – “Nein.” – “Warum nicht?”
  • “Wir haben Ger… und Sascha im Wald gesehen!” (Mehrer Teilnehmer/innen und Betreuer/innen)
  • “Wir haben keine Angst im Dunkeln, aber kann einer mit gehen zum Klo?” (David N.)
  • Während der Taschenkontrolle beim Tagesausflug zum Frankfurter Flughafen. Das Durchleuchtungsgerät piept bei Roman K.s Rucksack: “Das ist nur meine 45er!”
  • Während der Erkundungstour über das Rollfeld des Frankfurter Flughafens, informierte der Tourleiter: “Anschließend verteile ich noch Poster!” Heike Sch.: “Von Dir?”
  • “In dem Raum ist alles drin was ihr findet!” (Steffi L.)
  • Das Motto der drei Musketiere lt. Meinung von Kristin R.: “Alle zusammen – jeder für sich!”
  • “Ich habe Wanderhoden – die sind im SGV.” (Daniel N.)
  • “Guck’ nicht, sonst spuck’ ich!” (Madeline Sch.)
  • “Wann fahren wir denn nach Hause?” (Nadine M. zu den Betreuern/innen, obwohl noch kein Zelt abgebaut war)

Besonderheiten

  • 0,5 l – Kaffeetasse von Martin K.
  • FORD Transit des Jugendrotkreuzes Sundern
  • Plastikflaschen-Abschussmaschine

TeilnehmerInnen

Marius A., Patricia A., Angelina B., Tanja B., Cécile B., Dominique B., Jens B., Dana E., Meike E., Sandra E., Kevin F., Ursula G., Joachim G., Thomas G., Julian G., Alexander G., André J., Anna-Martina K., Matthias K., Sascha K., Sabrina K., Sebastian K., Roman K., Andy K., Patrick L., Sebastian L., Nadine M., Katharina M., Victoria N., Frederik N., Lisa N., David N., Dominik O., Jennifer P., Anja Pf., Christian S., Christopfer Sch., Michael Sch., Steffen Sch., Kevin St., Melanie U., Patrick U., Timo W.,

BetreuerInnen

Michael B., Monika E., Martin K., Vera K., Stefanie L., Daniel N., Marcus N., Eveline O., Kristin R., Heike Sch., Martin Sch.

Hinterlasse eine Antwort